RecFusion Pro (Multi-Sensor)

 

RecFusion Pro 1.4.1 (64-bit)


Alte Versionen

Zum Zugriff auf den Tiefensensor (Kinect, Asus Xtion, etc.) benötigen Sie zusätzlich folgende Komponenten:

OpenNI 2.2 (64-bit) für Asus Xtion und alle anderen PrimeSense-Sensoren

Kinect for Windows SDK 1.8 für Microsoft Kinect

Orbbec Astra Treiber

 

Mit der RecFusion Pro Demoversion können die Rekonstruktionsergebnisse nicht exportiert werden. Die Vollversion mit freigeschaltetem Export ist zum Preis von 499 € (inkl. MwSt.) erhältlich. Die Lizenz beinhaltet alle Updates, welche bis zu einem Jahr nach Ihrem Kauf veröffentlicht wurden.

 

 

RecFusion (Single-Sensor)

 

RecFusion 1.8.1 (64-bit)


Alte Versionen

Zum Zugriff auf den Tiefensensor (Kinect, Asus Xtion, etc.) benötigen Sie zusätzlich folgende Komponenten:

OpenNI 2.2 (64-bit) für Asus Xtion und alle anderen PrimeSense-Sensoren

Kinect for Windows SDK 1.8 für Microsoft Kinect

Orbbec Astra Treiber

 

Mit der RecFusion-Demoversion können die Rekonstruktionsergebnisse nicht exportiert werden. Sie können Ihre Scans aber über den 3D-Druckdienst i.materialise drucken. Die Vollversion mit freigeschaltetem Export ist zum Preis von 99 € (inkl. MwSt.) erhältlich. Die Lizenz beinhaltet alle Updates, welche bis zu einem Jahr nach Ihrem Kauf veröffentlicht wurden.

 

 

Sie können RecFusion auch über unsere Distributoren beziehen:

 

 
 

 

 

RecFusion SDK

 

RecFusion SDK 1.3.0 (64-bit)


Alte Versionen

 

 

Mit dem RecFusion C++ SDK können Sie die Echtzeit 3D-Rekonstruktion in Ihre eigenen Anwendungen integrieren. Das SDK erlaubt die Echtzeitrekonstruktion von einem oder mehreren Sensoren inklusive Echtzeitvorschau. Die Rekonstruktion ist sensorunabhängig. Es gibt eine eingebaute Klasse zum Ansprechen von OpenNI2-basierten Sensoren, sowie ein Codebeispiel zur Verwendung des SDK mit RealSense D400 Sensoren. Außerdem sind Methoden zur Kalibrierung eines Multi-Sensor-Systems sowie grundlegende Nachbearbeitungsmethoden für 3D-Modelle enthalten (Löcher schließen, Modell aushöhlen, kleine Fragmente entfernen und glätten des Modells). Das Ergebnis kann sowohl in die Formate PLY, STL und OBJ exportiert als auch direkt von Ihrer Anwendung weiterverarbeitet werden. In der nicht für kommerzielle Einsätze bestimmten kostenlosen Evaluierungsversion kann nicht auf das 3D-Modell zugegriffen werden.

Dokumentation anschauen

Sie können eine Einzelplatzlizenz zum Preis von 599 € (inkl. MwSt) erwerben. Mit dem Kauf einer Lizenz erhalten Sie ein Jahr lang alle Updates sowie Support. Preise bei Abnahme mehrerer Lizenzen können Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfragen.

 

 

Sensorunterstützung

Unterstützt

PrimeSense Sensoren, Kinect v1 (Microsoft Xbox 360 Kinect), Asus Xtion Pro Live, Intel RealSense F200, R200, SR300, ZR300 (nur Einzelsensorscanning, bis Version RecFusion 1.6.x und RecFusion Pro 1.2.x), Intel RealSense D415, D435, SR300 (ab RecFusion 1.7.0 und RecFusion Pro 1.3.0), Orbbec Astra, Astra S, Astra mini, Astra mini S (inklusive Auslesen der Sensorkalibrierung)

Experimentelle Unterstützung

Structure Sensor

Nicht Unterstützt

Orbbec Astra Pro and Pro S (Farbe nicht unterstützt), Orbbec Persee, Microsoft Kinect v2 (Microsoft Xbox One Kinect), Asus Xtion 2


Systemanforderungen

 

- Windows 8, Windows 10

- 2 GHz Multi-Core CPU oder schneller

- 4 GB RAM

- Mittelklasse odere bessere NVIDIA oder AMD Grafikkarte mit 2 GB Grafikspeicher

- Einen USB-Controller pro angeschlossenem Sensor

 

Für Rückfragen, Featurevorschläge und alle anderen Fragen und Anregungen zur Software, erreichen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!